TUKI – Theater & Kita

TUKI – Theater & Kita initiiert und gestaltet seit 2011 berlinweit Partnerschaften zwischen Theatern und Kitas, bei denen die Begegnung der Allerjüngsten mit der Darstellenden Kunst im Mittelpunkt steht. Ob als Zuschauer*innen, Akteur*innen auf und hinter der Bühne oder als künstlerisch Forschende – das zentrale Anliegen von TUKI ist, Kindern zwischen zwei und sechs Jahren vielseitige ästhetische Erfahrungen mit dem Theater zu ermöglichen und sie dabei behutsam zu begleiten und in ihren Fragen und Anliegen ernst zu nehmen.

TUKI setzt sich mit seinem Programm für die kulturelle Bildung und Teilhabe in der frühen Kindheit ein. In den ersten Lebensjahren bilden sich die Grundlagen für die Wahrnehmungs- und Ausdrucksweisen heraus, die prägend für das weitere Leben sind. Mit der Arbeit in den Kitas können Kinder unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund erreicht werden. Dabei sind die pädagogischen Fachkräfte sehr wichtige Multiplikator*innen.

TUKI wurde von Renate Breitig, der Gründerin von TUSCH Berlin und ehemaligen Referentin für Theater und Ästhetische Bildung im Berliner Bildungssenat mit dem Ziel aufgebaut, Theaterpädagogik als ästhetische Bildung im Kita-Alltag fest zu verankern und dafür verbindliche Strukturen zu schaffen.

Mittlerweile ist TUKI auf vier Formate mit insgesamt 20 Partnerschaften gewachsen und hat mehrere tausend Berliner Kinder erreicht.

TUKI Tandem  verankert im Wechsel zwischen Theater-Sehen und Theater-Machen die Theaterkunst als Schwerpunkt in den Kitas und gibt den Theatern Impulse in der künstlerischen Arbeit für ein ganz junges Publikum.

TUKI ForscherTheater  verbindet seit 2014 als experimentelles und exploratives Theaterformat den Wissensdurst der Kinder mit ästhetischen Erfahrungen. Ausgehend von den Wünschen der Kinder werden fiktive und reale Phänomene untersucht und künstlerisch erfahrbar gemacht.

TUKI Bühne  schafft seit 2019 den Transfer vom Theater mit den Kindern zum Theater für die Kinder. Die Theatermacher*innen spüren die Ideenwelt der Kinder auf und entwickeln aus gemeinsamen künstlerischen Prozessen professionelle Bühnenstücke.

TUKI im Kiez  organisiert seit 2015 Theateraufführungen für die Allerjüngsten in Bezirken, in denen Kinder sonst kaum die Gelegenheit haben, die Bühnenkunst kennen zu lernen. In Kooperation mit soziokulturellen Einrichtungen entstehen neue Orte für Kindertheater in ganz Berlin.

*TUKIversum

 

*Team

Ann-Marleen Stöckert

Programmleitung TUKI - Theater & Kita. Seit 2018 Leitung und Mitarbeit TUKI ForscherTheater, seit 2019 Leitung TUKI Tandem. Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Universität Hildesheim und der Escuela de Arte Dramático Málaga.

Isabel Feifel

Programmleitung von TUKI - Theater & Kita. Sie arbeitet seit 2013 für TUKI und leitet seit 2018 das Format TUKI Tandem und TUKI im Kiez. Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Universität Hildesheim.

Julia Bihl

ist seit der Spielzeit 2020/2021 die künstlerische Leitung von TUKI ForscherTheater. Zuvor war sie als Künstlerin an zwei Forschungsreisen in der Kita beteiligt sowie an der TUKI Bühne- Produktion der Jungen Deutsche Oper "Expedition Tirili". Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Universität Hildesheim; war im Bereich künstlerische Forschung an der Zürcher Hochschule der Künste tätig.

Fanny Frohnmeyer

leitet seit der Spielzeit 20/21 das Format TUKI Bühne. Seit Mai 2019 Produktionsleitung und Mitarbeit für TUKI ForscherTheater und seit Anfang 2020 auch als Mitarbeit bei TUKI Tandem tätig. Studium für Angewandte Theaterwissenschaft an der Universität Gießen.

Katrin Stahmleder

ist seit 2019 als Mitarbeiterin für TUKI Tandem tätig. 2016 - 2018 war sie Projektassistenz bei TUKI ForscherTheater. Studium der Kunstpädagogik an der Universität Greifswald und Kulturmanagement an der Universität Frankfurt/Oder.

Renate Breitig

hat seit Gründungsbeginn 2011 alle vier TUKI Formate konzipiert und in den ein- bis dreijährigen Pilotphasen geleitet. Studium der Germanistik, Romanistik und Theaterpädagogik an der Universität der Künste Berlin.

Lisa Vera Schwabe

arbeitet seit 2019 als künstlerische Mitarbeiterin für das Format TUKI ForscherTheater. Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis in Hildesheim.

*TUKI Stadtplan

 

Der TUKI Stadtplan zeigt alle aktuellen und ehemaligen Partnertheater und -kitas in Berlin an.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

*TUKI Hören & Sehen

 

 

TUKI Filme

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Legale Casinos in Österreich oesterreichonlinecasino.at bestehen aus kostenlosen Online-Spielen, die oft mit sozialen Netzwerken verbunden sind, wo Sie mit Ihren Freunden spielen oder Gleichgesinnte treffen können. Diese Spiele, bei denen die Spielerinnen und Spieler virtuelle Guthaben einsetzen, werden oft als Sprungbrett für Anfängerinnen und Anfänger genutzt, bevor sie mit echtem Geld weiterspielen. Erfahrene SpielerInnen nutzen Social Casinos auch, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und ein entspannteres Spielerlebnis zu genießen.

Wenn Sie in einem Online-Casino in Österreich um echtes Geld spielen, sollten Sie sich über die Auszahlungsmodalitäten informieren und prüfen, ob es Auszahlungsbedingungen gibt. Diese können sich zwischen Online-Casino-Websites und landbasierten Casinos unterscheiden.

Bei Online-Casinos müssen Sie den Auszahlungsvorgang einleiten und dann warten, bis der Auszahlungsantrag geprüft und das Geld auf Ihr Bankkonto überwiesen wurde. Dieser Vorgang kann zwischen ein paar Stunden und mehreren Werktagen dauern. Es ist zu beachten, dass einige Online-Casinos den Spielern auch Auszahlungslimits auferlegen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

TUKI für die Ohren

Eine Reportage von Marianne Mielke im rbb Kulturradio aus der Sendereihe "Kulturtermin"

*TUKI Mitgliedschaften

 

 

 

Das Netzwerk Frühkindliche Kulturelle Bildung bringt bundesweit Menschen verschiedenster Fachgebiete zusammen, die gemeinsam daran arbeiten, kulturelle Bildung im frühen Kindesalter zu stärken und weiterzuentwickeln.

Alle interessierten Menschen und Institutionen sind herzlich willkommen, im Netzwerk Frühkindliche Kulturelle Bildung mitzuarbeiten.